Praxis für Psychotherapie & Psychoanalyse
 
 

Diese Seite wurde für all Diejenigen gestaltet, die sich mit der nicht einfachen Überlegung tragen, in der nächsten Zeit psychotherapeutisch/psychoanalytische Hilfe in Anspruch zu nehmen.


Vielleicht sind Sie aber auch nur auf der Suche nach Orientierung in dem dichten Wald psychotherapeutischer Richtungen? Oder Sie wollen sich über entwicklungspsychologische Themen informieren? Für all diese Anliegen steht Ihnen meine Praxis zur Verfügung.


In meiner Praxis biete ich im Rahmen der psychotherapeutischen Richtlinienverfahren „tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie“ und „analytische Psychotherapie“ an.


Eine „klassische“ Psychoanalyse mit 4-5 Sitzungen pro Woche bei nicht limitierter Stundenanzahl, die in meiner Praxis ebenfalls möglich ist, wird nur als Privatleistung angeboten und kann NICHT über die Krankenversicherung abgerechnet werden.


Ich behandle Patient*innen, die:


  1. 1.gesetzlich versichert oder

  2. 2.Selbstzahler*innen sind.


Privatpatient*innen und Beihilfeberechtigte wenden sich bitte an approbierte ärztliche oder psychologische Psychotherapeut*innen ohne Kassensitz (d.h.: Wenden Sie sich bitte an jene Therapeut*innen, die qua „Kostenerstattungsverfahren“ behandeln. Sie können diese z.B. über die Website therapie.de finden).


Grundlegende Informationen zur Psychotherapie finden Sie bei der Psychotherpeutenkammer Berlin

sowie bei der Bundespsychotherapeutenkammer


Derzeit kann ich aufgrund mangelnder Kapazitäten keine weiteren Patienten aufnehmen. Ich biete jedoch weiterhin psychotherapeutische Sprechstunden sowie probatorische Sitzungen an, derzeit jedoch OHNE MÖGLICHKEIT EINER ANSCHLIEßENDEN AKUT-, KURZZEIT- ODER LANGZEITPSYCHOTHERAPIE!


Bitte beachten Sie:

Psychotherapeutische Sprechstunden, probatorische Sitzungen, sowie Akutpsychotherapien werden nur durch die Terminservicestelle der KV Berlin vermittelt.


Neue Bestimmung seit 1. Oktober 2018 (ACHTUNG: FAKT VS. HUMOR!):

Wenn Sie derzeit keine Langzeitpsychotherapie bekommen, ist Ihnen ab 01.10.2018 folgendes möglich:


Ihnen stehen maximal 3 psychotherapeutische Sprechstunden und maximal 4 probatorische Sitzungen pro kassenärztlich zugelassener/m Psychotherapeutin/en in zur Verfügung (FAKT).


Wenn Sie entsprechende Psychotherapeut*innen finden, die sich bereiterklären, alle Kontingente der Sprechstunde und der Probatorik auszuschöpfen, so können sie insgesant max. 7 Sitzungen  pro Psychotherapeut*in absolvieren. Nach Ablauf der 7 Sitzungen suchen Sie sich dann erneut eine/n Psychotherapeut*in und wiederholen das Procedere (FAKT). Letzteres ist bis zu Ihrem Lebensende durchführbar - vorausgesetzt, die Richtlinien der kassenärztlichen Psychotherapie ändern sich nicht - und erhalten somit eine Langzeitpsychotherapie der ganz besonderen Art (BITTERER HUMOR, JEDOCH FAKTISCH DURCHAUS MÖGLICH ).


CAVE: Das Procedere ist nur für eine sehr begrenzte Anzahl psychischer Störungsbilder empfehlenswert - vorzugsweise für unsicher/ängstlich-distanziert strukturierte Patient*innen, die eine Wiederholung ihrer Bindungstraumata (u.a. ständig wechselnde Bezugspersonen in Kindheit und Jugend, was FAKTisch nachhaltig zur Entwicklung eines unsicher/ängstlich-vermeidenden Bindungsstils beiträgt) nicht scheuen (BITTERER HUMOR, EMPFEHLUNG WURDE FAKTISCH NICHT BEGLEITBEFORSCHT).


Welcome



This site has been created for all those who struggle with the decision of engaging in psychodynamic/psychoanalytic treatment in the near future. It is not easy to face the necessity of therapy, nor is it an easy task to find someone that feels comfortable being with when planning such a personal endeavor.


The following pages have thus been created as a first impression of my professional background and conditions of therapeutic intervention. Please feel free to call or send an email for further information on how I might be of help.


Available psychotherapeutic interventions:

  1. 1.Psychodynamic Psychotherapy (covered by statutory health insurance)

  2. 2.Analytic Psychotherapy (covered by statutory health insurance)

  3. 3.Psychoanalysis (offered only to patients who pay their sessions privately)


Treatment is possible for patients who

  1. 1.are eligible for statutory health insurance (e.g. TK, AOK, BARMER etc.)

  2. 2.pay privately


Contact information, see „Contact / Office Hours“


General information for patients looking for psychotherapy


DUE TO THE HIGH NUMBER OF INQUIRIES, I AM CURRENTLY NOT ABLE TO OFFER ACUTE-, SHORT-THERM-, OR LONG-TERM PSYCHOTHERAPY!




 

Herzlich Willkommen

Praxisschließzeiten 2021:

Practice closing time 2021:


- Osterferien: 29.03. - 09.04.2021

  (Easter Holidays: Mar 29 - Apr 09, 2021)


- Freitag, den 16.04.2021 ab 13:00h

  (Fri, Apr 16, 2021, beginning at 1 p.m.)



Änderungen vorbehalten / subject to modifications


Die Praxis bleibt an den in Berlin geltenden Feiertagen geschlossen.


Practice will be closed during public holidays


ACHTUNG / ATTENTION:


Aufgrund der derzeitigen Coronavirus-Situation muss eine kurzfristige Schließung der Praxis - auch ohne vorangegangene Ankündigung - unter besonderen Umständen in Betracht gezogen werden. Für etwaige Unannehmlichkeiten möchte ich mich an dieser Stelle bei meinen Patient*innen schon jetzt aufrichtig entschuldigen.


Please be advised that due to the conoravirus pandemic my practice might be forced to close without timely notification. I apologize for any inconveniences caused by this unpredictable but necessary action.


Generell: Die Praxis schließt nur im Falle angeordneter Schließung aus infektionsschutzrechtlichen Gründen, aufgrund einer angeordneten Quarantäne, oder im Falle persönlicher Gründe (Kinderbetreuung, Ansteckungsfall in Familie).


In general: My practice will only be closed due to official government orders, infection within private circles or due to governmental closing of nursery schools in Berlin if no substitute carer can be found.



CORONA UPDATE 11.01.2021:

Aufgund der derzeitigen COVID-Krise biete ich Psychotherapien nur noch via Video, Laptop oder PC (nicht Handy!). an


Telefonsitzungen sind seit dem 3. November 2020 bis mindestens 31. Januar 2021 wieder erlaubt, allerdings nur als 10-minütige Gespräche. Psychotherapeutische Sitzungen (50 Minuten) sind via Telefon nicht gestattet.


Due to the current COVID crisis I‘ve decided to switch entirely to video sessions exclusively via laptop or stationary computer. Mobile phones cannot be used.


Telephone sessions are also possible (again), beginning Nov. 3, 2020 until at least Jan. 31, 2021. Please be advised that only 10-minute sessions can be made available via telephone. Full sessions (50 minutes) must be conducted via laptop or stationary computer.